Der Winter steht vor der Tür, das eigene Motorrad ist eingewintert und schon gibt es die ersten Eindrücke für die neue Motorradsaison. Auf der „Mailänder Motorradmesse“ zeigten die verschiedenen Motorradhersteller ihre neuen Produkte, mit denen sie im nächsten Jahr begeistern wollen.

Und eines ist sicher: Das nächste Jahr wird heiß.

Im nächsten Jahr wird es eine Flut neuer Motorräder geben, wie es bislang nur selten der Fall war. Allein BMW startet seine Modelloffensive mit fünf neuen Enduros. Angefangen von der 450ccm bis zur 1200er-Adventure. Damit will BMW sein Kerngeschäft absichern. Des Weiteren stellt BMW seine F800 GS vor, das Pendant zur Honda Africa-Twin.

Aber auch Honda steht in Startlöchern bereit. Ihr Erfolgsrezept für 2008 heißt Fireblade, CBF 600, Transalp und CB 1000 R. Gekrönt werden soll das Ganze noch mit der Honda DN-01, ein Motorrad mit Schaltautomatik.

Auf einer italienischen Motorradmesse dürfen selbstverständlich auch nicht die italienischen Hersteller fehlen. Die rote Göttin (gemeint ist nicht Ferrari, sondern Ducati) stellt neben einer 1098R und einer 848 die sehnsüchtig erwartete Monster vor.

Aprilla überrascht im nächsten Jahr mit einer 750er-Supermoto. Supermoto steht in der Regel immer für Fahrspass pur – wir werden sehen.

Aber auch für Fans von Motorrollern wird das nächste Jahr sicherlich einiges parat haben. Egal ob Piaggo’s Motorroller mit Hybridantrieb oder die neuen Roller von Aprilla, Fans werden auf ihre Kosten kommen.

Die Bilder zur Messe gibt es hier.

10